Doppeldruckerhöhungs-Anlage FLIP M
Kompakte Druckerhöhungsanlagen mit zwei oder mehr Pumpen.

Mit zwei Pumpen, davon eine als Reservepumpe (optional)

Funktion wie bei Typ S, jedoch mit zwei Pumpen, wovon eine als Reservepumpe vorgesehen werden kann. Die automatische Vertauschung garantiert eine gleichmäßige Auslastung der Pumpen. 

Die Zu- bzw. Abschaltung der Zweitpumpe erfolgt je nach Wasserentnahme. Damit wird gewährleistet, dass die einzelnen Pumpen nur bei tatsächlichem Bedarf zum Einsatz kommen. Bei Ausfall der Betriebspumpe erfolgt automatisch eine Umschaltung auf die Zweitpumpe. 

Durch einen auf der Vordruckseite angeordneten Druckschalter (oder Niveauschalter bei Zulaufbetrieb aus drucklosem Vorbehälter) werden die Pumpen gegen Trockenlaufschutz geschützt. Ein trockenlaufschutz ist im Lieferumfang grundsätzlich enthalten.